Unsere Produkte werden in Manufakturen nach traditionellen Rezepten aus pestizidfreien Rohstoffen, ohne Zusatzstoffe, händisch hergestellt.
📦 KOSTENLOSER VERSAND: Kostenloser Versand für Einkäufe ab 80 € für Österreich, ab 150 € für Deutschland und ab 150€ für Frankreich. Wir versenden nach ganz Europa.

Toxic

von Adnan Bayer Datum March 27, 2021

Ein Mensch konsumiert durchschnittlich 670 Kilo Lebensmittel pro Jahr, 54 Tonnen Lebensmittel in einem Leben von 80 Jahren, dh er trinkt ungefähr das 700-fache seines Körpergewichts und 45.000 Liter Wasser. Unser Körper und unsere Organe werden mit diesen Nahrungsmitteln regelmäßig erneuert. Zum Beispiel wird unsere Haut jeden Monat vollständig erneuert, unsere Leber in 2 Jahren und unsere Knochen in 10 Jahren. Und doch, sollten wir nicht die Inhaltsstoffe, Eigenschaften und den Ort kennen, an dem sie in den Lebensmitteln hergestellt werden, aus denen unser Körper besteht? Gibt es jemanden, der nicht akzeptiert, dass diese Lebensmittel, die wir in unseren Körper aufnehmen, sauber und makellos sein müssen? Hier gibt es jedoch eine paradoxe Situation: Viele Menschen, die stunden- oder tagelang nach einem Kleid suchen, das sie kaufen oder in den Urlaub fahren, und die nicht mögen, was ihnen begegnet, konsumieren leicht das Essen, das davor steht ohne frage ohne frage. Wir haben ein bedeutungsloses Vertrauen in diese Angelegenheit, das manchmal absurd wird; Zum Beispiel macht es jemandem, der weiß, dass ein Fleisch mittlerer Qualität 12-13 Euro kostet, nichts aus, 1 Kilo Wurst für 7-8 Euro zu kaufen. Oder wenn er 1 kg Hähnchenschenkel für 5 Euro gekauft hat, ignoriert er geschickt, wie das, was er gekauft hat, Huhn sein kann.
Wenn wir in einer Welt leben würden, in der die Menschen sehr gesund sind, könnten solche statistischen Daten nur als Gedankenübung bezeichnet werden, aber fast jeder kennt den durch Krebs verursachten Tod, Krankenhäuser / Kliniken sind überfüllt, neue und größere werden ständig gebaut, Drogenbestände erreichen ihren Höhepunkt in ihrem Umsatz usw. Anstatt die Gründe dafür zu untersuchen und in Frage zu stellen (Ernährung ist nicht der einzige, sondern der Hauptgrund), versucht jemand vorzuschlagen, dass alles in Ordnung ist und dass es gut läuft. Weil wir glauben wollen, sind wir überzeugt, dass sich unsere Verwirrung nicht verschlechtern wird, ohne die Ergebnisse zu sehr abzuwägen.
Die Tatsache, dass ein Produkt auf dem Markt verkauft wird und einige gesetzliche Kriterien erfüllt, bedeutet nicht, dass es Ihnen keinen Schaden zufügt. Die Obergrenzen und Grenzen von chemischen Arzneimitteln / Zusatzstoffen / E-Nummern, die in Lebensmitteln verwendet werden können, sind bedeutungslos weit. Offensichtlich wurden Menschen nicht berücksichtigt, ihre Gesundheit steht nicht im Vordergrund. Nach der neoliberalen Doktrin, die den Konsum um jeden Preis anregt, ist Ihre Gesundheit bereits tertiär und quaternär. In der Tat ist es eine der Hauptregeln des Spiels, nicht vollständig gesund zu sein. Aber das ist eine andere Sache.
Denken Sie unbedingt an die Pestizide, mit denen mehr Lebensmittel zu geringeren Kosten hergestellt werden, und versuchen Sie, diese zu vermeiden. Niemand denkt in dieser Frage an Sie. Der Bauer, der für sich und seine Familie getrennte Pflanzen anbaut und das Gemüse, das er mit Gallonen Medizin besprüht hat, an andere auf dem Markt verkauft, denkt nicht an Sie.
Der Industrielle denkt nicht an Ihr Baby, das Glukosesirup mit Palmöl und raffiniertem Weißmehl mischen und Ihrem Baby dieses leere Ding als Babykeks geben möchte. Die Gierigen, die Hühnern eine Handvoll Antibiotika geben, damit sie nicht krank werden und schneller erwachsen werden, denken nie an dich. Diejenigen, die diese Hühnersäfte konsumieren, bedauern, dass sie, wenn sie später an einer bakteriellen Krankheit erkranken, eine Resistenz gegen diese Antibiotika entwickeln, die Hühnern verabreicht werden, und dass bestimmte Antibiotika bei ihrer Behandlung unwirksam sind. Patienten, bei denen alle bekannten Antibiotika unwirksam waren, sind bereits aufgetreten, und Wissenschaftler haben aufgrund dieser besorgniserregenden Situation sogar nach neuen Antibiotika gesucht.
Ja, leider schützen dich die Gesetze nicht vor diesen unmoralischen Menschen. Was müssen wir machen? Wir müssen bewusst und bewusst handeln, uns gegen schlechtes Essen stellen, gutes Essen suchen und vielleicht mehr Budget bereitstellen.
Lassen Sie uns wiederholen: Ganz oben auf der Liste der Länder, in denen Chemikalien am häufigsten verwendet werden, steht die Türkei, in der 340 verschiedene Chemikalien nachgewiesen werden. 13 dieser Pestizidwirkstoffe werden von der Weltgesundheitsorganisation als "extrem gefährlich", "sehr gefährlich" und "möglicherweise krebserregend" eingestuft. Der Pestizideinsatz hat in den letzten 4 Jahren um 51% zugenommen. Der Einsatz in der Agrarmedizin betrug 1980 8 Tausend Tonnen. Es hat heute 60 Tausend Tonnen überschritten! Dies sind die offiziellen Daten, die wir uns weit über die tatsächliche Nutzung hinaus vorstellen können. Abgesehen davon, dass nur 2% der verwendeten Pestizide die gewünschte Kreatur töten, werden die restlichen 98% in Luft, Wasser und Boden gemischt. Die Türkei ist ein Land, das jährlich 600 Millionen Dollar aus Substanzen importiert, die Mensch und Natur vergiften. Da sich die Lobby für Hybridsaatgut und Pestizide direkt mit Spitzenpolitikern befasste und die erforderlichen Gesetze in Ordnung brachte, liegt es leider an den für dieses Problem sensiblen Personen und den NRO, das Bewusstsein zu schärfen.
Neben schlechten Pestizidanwendungen und unzureichenden Lebensmittelkontrollen besteht das Hauptproblem darin, dass die bei Lebensmitteltests zulässigen Obergrenzen sehr hoch sind. Ist es denkbar, dass die Chemikalien, die das Nervensystem von Insekten, dh Lebewesen, lähmen und töten, Ihnen nicht schaden, auch wenn sie ein wenig sind? Unter bestimmten Grenzen zu sein bedeutet, dass sich diese Medikamente nach und nach in Ihrem Körper ansammeln und chronische Schäden verursachen.
Ich weiß nicht, ob ich nicht gehört habe, dass diese Gifte in unserer Nahrung eine Vielzahl von gesundheitlichen Auswirkungen haben.
Unter diesen Effekten befinden sich verschiedene Organ- und Gewebekrebsarten. (Ausnahmslos das erste, was Menschen mit Krebs tun und ihre Augen öffnen, ist, ihre Ernährung zu ändern und sich dann von Stress und allen Arten von Giften fernzuhalten.) Außerdem das Hormonsystem und die Fruchtbarkeit, das Herz-Kreislauf-System, das Nervensystem und das Immunsystem Systeme sind ebenfalls negativ betroffen. Darüber hinaus können angeborene Anomalien aufgrund genetischer Schäden zu Funktionsstörungen der Organe führen. Darüber hinaus erhöht die kombinierte Wirkung vieler Chemikalien die Schwere und Vielfalt dieser Gesundheitsprobleme. Es ist also eine Art negative Synergie. Wir nennen es den Cocktail-Effekt.
Um es auf den Punkt zu bringen: Schützen Sie sich und Ihre Lieben! Hören Sie auf, Essensskandale als Ausnahme zu sehen, wenn der Speer nicht mehr in den Sack passt! Wisse, dass sie nur die Spitze des Eisbergs sind und dass die Lebensmittelindustrie Fortschritte in der Gleichung macht, mehr zu produzieren - mehr zu verdienen, und nicht aufhören wird, dich um dieses willen mit Müll zu füttern! Lassen Sie sich nicht in die Romantik der Bauernfigur verwickeln, die mit großer Hingabe die Chemikalien auf das Gemüse und Obst sprüht, fragen und fragen, wissen, dass gesundes Essen ein wesentlicher Bestandteil eines gesunden Lebens ist und dass Sie für Ihre Gesundheit arbeiten müssen und entsprechend handeln. Geben Sie nicht die Bedeutung auf, die Sie Ihrem Auto und Ihrem Zuhause beimessen!

(Dieser Text wurde von TeamEcorla verfasst. Sie können ihn unter Angabe der Quelle zitieren.)

Nach Oben
Deutsch
  • Türkçe
  • Deutsch